Einladung zum Gottesdienst

Wir möchten gerne  vielen Menschen, die Möglichkeit geben, am Gottesdienst teilzunehmen. Gleichzeitig ist uns der Infektionsschutz ein großes Anliegen.

 

So wird es nun ab 10.5.2020 gehen:

Bibelworte und freundliche Ordner weisen den Gemeindegliedern den Weg zum Gottesdienst.

Jeder Sitzplatz in unseren Kirchen ist mit einem wohltuenden Spruch markiert.

 

Die große Halle der Pauluskirche ermöglicht uns die Einrichtung von 50 Sitzplätzen, die auch von zwei Personen (Ehepaare/in häuslicher Gemeinschaft lebende Menschen) belegt werden könnten. Somit kommen wir auf eine Höchstzahl von 80 Personen.


Der vorgegebene Abstand von zwei Metern kann trotzdem eingehalten werden. Zusätzlich werden alle gebeten, Mundschutz zu tragen. Am Eingang desinfizieren sich die Besucher die Hände. Dazu bilden wir vor der Kirche eine Schlange (mit Sicherheitsabstand), betreten einzeln den Gottesdienstraum und werden dann zu einem Platz geführt. Sie müssen sich nicht anmelden!


Um etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können, wird vor Beginn der Veranstaltung ein Foto aufgenommen. Dieses wird nicht veröffentlicht und lediglich 4 Wochen gespeichert.
Menschen mit Krankheitssymptomen, wie Fieber, Husten und auch Schnupfen können leider nicht am Präsenzgottesdienst teilnehmen.

 

Damit sich aber nicht alles auf die Pauluskirche konzentriert, streben wir nach Bedarf einen zweiten Gottesdienst in der Erlöserkirche an.

 

Der Livestream aus der Pauluskirche wird fortgeführt. Ebenso die Möglichkeit per Telefon den Gottesdienst mitzuhören (zunächst bleibt es bei den gewohnten Uhrzeiten).

 

Musik spielt im Gottesdienst weiterhin eine wichtige Rolle. Auch der Gemeindegesang ist eine gute reformatorische Tradition. Darauf zu verzichten fällt schwer.

Allerdings wollen wir gerne auch die Chance darin sehen, Choräle und geistliche Lieder summend und brummend, den Text vor Augen, neu zu entdecken.

Bestimmte Melodien werden sich Sonntag für Sonntag wiederholen. Gesänge aus Taizé bieten sich dafür geradezu an.

Vielleicht tritt auch die Orgelmusik dadurch etwas aus dem Schatten der bloßen Liedbegleitung heraus? Andere Instrumente, abgesehen von Bläsern aller Art, können beteiligt werden.

Darüber hinaus haben wir in unseren Chören dafür geworben, in einzelnen Gottesdiensten einen Solopart zu übernehmen.

Wir suchen weiterhin mutige Sänger*innen und Instrumentalisten, die gerne bereit sind, einmal einen unserer Gottesdienste mitzugestalten. Bitte melden Sie sich.

 

Die Erfahrung in Tailfingen ist, dass auch diese Krise Chancen in sich birgt.

So schmerzhaft die Einschnitte und so aufwändig die Lösungen auch sind, wir haben durch Livestreams und Telefongottesdienste den Weg zu vielen Menschen bahnen können. Wir haben technisch dazugelernt und vor allem im Denken einen echten „Quantensprung“ gemacht. Dinge, die vorher fast unerreichbar schienen wurden plötzlich möglich. Die Digitalisierung wurde z.B. in unserer Gemeinde bis dato sehr stiefmütterlich behandelt.

 

Bei aller Euphorie und vielen neuen Ideen, vergessen wir nicht, dass viele Menschen nicht die technischen Möglichkeiten haben. Wir vergessen auch nicht, dass die Gemeinde physische Gemeinschaft braucht, ein echtes Gegenüber, offene Augen, offene Ohren und vor allem Empathie. Das alles ist übers und durch das „Worldwide-Netz“ nicht leicht lebbar.
Wir sehnen uns nach Begegnungen um einander wieder von Mensch zu Mensch sagen zu können „wie wir mit Gott dran sind“ (Zitat von Martin Butzer, Reformator in Straßburg).

 

 

 

Per Telefon am Gottesdienst teilnehmen

Sonntags um 9:15 Uhr haben Sie die Möglichkeit, per Telefon an einem ca. 15-minütigen Gottesdienst teilzunehmen. Dazu brauchen Sie nur ein ganz gewöhnliches Telefon. Bitte wählen Sie die Nummer 07432 150 99 99. Wenn Sie zur Eingabe einer PIN aufgefordert werden, wählen Sie folgende Ziffern: 48 32. Anschließend werden Sie noch aufgefordert, Ihren Namen zu sprechen. Dies beenden Sie bitte mit der Rautetaste #.

Sie sind nun mit dem Gottesdienst verbunden. Alle Teilnehmer können Sie hören, deshalb bitten wir Sie, wie gewohnt beim Gottesdienst Ruhe zu bewahren. Ganz herzlich laden wir Sie ein, Teile wie das Vaterunser oder das Glaubensbekenntnis gemeinsam mit den anderen Teilnehmern mitzusprechen.

Bitte beachten Sie: Dies ist ein normaler Anruf innerhalb des Ortsnetzbereichs Tailfingen.

Über das Internet am Gottesdienst teilnehmen

Sonn- und feiertags um 10:30 Uhr melden sich unsere Pfarrer live aus der Pauluskirche mit der Videoübertragung eines Gottesdienstes. Diesen können Sie direkt hier auf der Seite ansehen.

Telefonisch kann die Predigt im Anschluss unter 07432 9849225 oder unten auf dieser Seite angehört werden. Die Videos vergangener Gottesdienste finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.

Gottesdienste live im Internet

Bitte warten, Daten werden geladen...

Predigten als Podcast